SEKTIONALTORE

Komfort, hohe Sicherheit und optimale Platzersparnis.

Ein Sektionaltor besteht aus mehreren waagerecht geteilten Einzelelementen, den Sektionen, die durch Scharniere miteinander verbunden sind. Dadurch kann das Garagentor senkrecht nach oben fahren und hinter dem Torsturz nach hinten unter die Decke gerollt werden. Im Gegensatz zum Schwingtor benötigen Sie so vor der Garage keinen Platz beim Öffnen oder Schließen der Garage.

Die Torsektionen sind zweischalig und bestehen aus Stahlblech mit PUR-Hartschaumfüllung oder aus Holz. Die Oberfläche der Sektionen kann glatt, gesickt oder mit Kassettenprägung versehen sein. Bei Holzsektionen sind neben unterschiedlichen Holzarten auch eingefräste Dekore erhältlich.

Für Torbreiten bis drei Metern bieten wir Sektionsstärken von 20, 34 oder 45 Millimetern Stärke.
Für mehr als drei Meter breite Tore gibt es 34 oder 45 Millimeter dicke Sektionen.

In der Farbauswahl sind Ihnen kaum Grenzen gesetzt. Wählen Sie zwischen dem Standardfarbton verkehrsweiß, einigen Vorzugsfarben oder einem RAL-Farbton. Außerdem können wir passend zu Ihren Fenstern und Türen folienbeschichtete Tore in fast allen Renolit-Foliendekoren liefern.

Sinnvoll ist auch der Einbau eines elektrischen Torantriebes. Genießen Sie den Komfort auf Knopfdruck, hohe Funktionssicherheit und Langlebigkeit.


REFERENZEN